Ob bei Brandeinsätze oder Verkehrsunfälle mit Gefahrgut, überall werden Atemschutzgeräteträger benötigt.

Geschrieben von Oliver Baaske am .

Um diese Herausforderung mit dem Geräte zu meistern, setzt es einen 24 stündigen Lehrgang voraus. Dieser Lehrgang fand auf Landkreisebene im Atemschutzzentrum Kulmbach statt. 15 Feuerwehrmänner und eine Feuerwehrfrau aus dem kompletten Landkreis, unterzogen sich der körperlich sehr intensiven Ausbildung in den letzen Wochen.

Insgesamt 300 Euro.....

Geschrieben von Oliver Baaske am .

Insgesamt 300 Euro hatte Marion Müller als Geschäftsführerin des Stadtsteinacher REWE-Markts in Form eines großen Spendenchecks für die Jugendfeuerwehr dabei.

Die Spenden kamen durch verschiedene Aktionen des Rewe Marktes zugunsten der Jugendfeuerwehr zusammen. Geschäftsführerin Marion Müller betonte bei der Übergabe, wie wichtig die Arbeit der örtlichen Feuerwehren sei und dass hier vor allem der Nachwuchs gefördert werden müsse.

Leistungsabzeichen „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“

Geschrieben von Oliver Baaske am .

Im Turnus von jeweils zwei Jahren wird das Leistungsabzeichen „Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz“ bei der Feuerwehr Stadtsteinach absolviert.
Angenommen wird hierbei ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person. Als „Erstmaßnahmen“ gelten alle vorbereitenden Tätigkeiten bis zum Beginn der Personenrettung mit den hydraulischen Rettungsgeräten. Patientenbetreuung, Sichern des Unfallfahrzeugs, Erstellen einer Verkehrsabsicherung sowie der Aufbau aller notwendigen Gerätschaften muss beherrscht werden.